Kochrezept-Hauptspeise: "Lachsfilet mit mediterranem Tomaten-Potpourri auf Papardelle"

 

Zutaten für 4 Personen:

 

1/2 TL Assam-Tee
250 ml Wasser
600 g Lachsfilet ohne Haut
100 g rote Zwiebeln
50 g eingelegte getrocknete Tomaten
8 schwarze entsteinte Oliven
2 Zitronenthymianstiele
250 g Papardelle
 Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl mit Limone
1 TL abgeriebene Limonenschale

 

Zubereitung:
Tee mit kochendem Wasser aufbrühen, 3 Minuten ziehen lassen und abseihen. Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in vier Portionen teilen. Zwiebeln pellen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Tomaten und Oliven fein würfeln. Zitronenthymian waschen und die Blättchen abzupfen. Papardelle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen. Inzwischen Lachs salzen, pfeffern, in dem heißen Olivenöl von jeder Seite ca. 1 Minute anbraten und aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln in dem heißen Öl andünsten, Tomaten- und Olivenwürfel sowie Limonenschale zufügen. Den Tee angießen, alles kurz aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und die Thymianblättchen unterheben. Den Fisch oben aufsetzen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten garziehen lassen. Papardelle mit dem Fisch und Gemüse auf Teller anrichten und servieren.

 

Zubereitungszeit: ca. 25 Min.