Kochrezept-Hauptspeise: "Pescaccio vom Thunfischfilet"

Zutaten für 4 Personen:

 

500 g tiefgefrorenes Thunfischfilet
1 gestr. TL Matcha-Tee
100 ml Wasser
je 50 g rote und gelbe Paprikaschote
50 g eingelegter Ingwer in Sirup
1 unbehandelte Limone
1 EL Walnussöl
1 EL schwarzer Sesame
 Fleur de Sel (oder grobes Meersalz)
3 Kerbel- oder Korianderstiele 

 

Zubereitung:
Thunfischfilet antauen lassen. Inzwischen Matcha-Tee mit kochendem Wasser aufbrühen und erkalten lassen. Paprikaschoten putzen, waschen und mit dem Ingwer in sehr kleine Würfel schneiden. Limone heiß waschen. Zunächst die Schale abreiben, dann auspressen. Tee mit Walnussöl, Limonenschale und -saft sowie 1 TL Ingwersirup kräftig aufschlagen. Die Paprika- und Ingwerwürfel unterheben. Das Thunfischfilet mit einem scharfen Messer in hauchdünne Scheiben schneiden und auf vier Portionstellern anrichten. Die Paprikamischung darauf verteilen. Das Thunfisch-Pescaccio mit Sesam und Fleur de Sel sowie Kerbel- oder Korianderblättchen bestreuen und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Min.